Was tun wir?

Die Hofer Tafel ist einer von rund 900 regionalen Tafelvereinen in Deutschland.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen in Not zu helfen. Nahrungsmittel, die zwar nicht mehr im Wirtschaftsverkehr verwendet werden können, aber dennoch qualitativ einwandfrei sind, sollen Menschen in Ernährungsarmut zur Verfügung gestellt werden.

Die Tafel soll dabei eine Brücke sein zwischen Armut und Überfluss. Wir bereichern und ergänzen den Speiseplan vieler bedürftiger Menschen mit Lebensmitteln, die ansonsten entsorgt werden würden.

 

Wer sind wir?

Die Hofer Tafel e.V. ist ein überparteilicher und nicht konfessionell gebundener gemeinnütziger Verein.

Die Arbeit des Vorstandes wird tatkräftig unterstützt von vielen ehrenamtlichen Helfern. Diese Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit, um einen Ausgleich zu schaffen, zwischen dem in Überfluss vorhandenen Nahrungangebot und der immer größer werdenden Armut.